Inhalt

Diakonie Pilgerweg

Kontextspalte

Empfang in der Diakonie Stetten

Ihre erste Anlaufstelle ist die Information im Landenbergerhaus auf dem Gelände der Diakonie Stetten. Hier erhalten Sie eine Pilgermappe und den Pilgerstempel.

 

Pilgermappe:

In einer Mappe sind für Sie ein Lageplan, Speiseplan, Andachtstext und aktuelle Informationen zusammengestellt.


Pilgerstempel:

Den Nachweis für Ihren Pilgerbesuch signieren wir mit unserem besonderen Pilgerstempel mit Schlossmotiv. Legen
Sie dafür bitte Ihren persönlichen Pilgerausweis vor. Einen neuen Pilgerausweis halten wir bei Bedarf bereit.

 

Öffnungszeiten Information:

Montag bis Freitag
von 7.00 Uhr - 17.00 Uhr
Samstag, Sonntag und an
Feiertagen ist die Information nicht besetzt.

Pilgerwanderung

Die Diakonie Stetten am Diakonie-Pilgerweg

Wir begrüßen Sie herzlich in der Diakonie Stetten. Ob Sie ihre Etappe bei uns in Kernen-Stetten beginnen oder das Etappenziel Ihrer Pilgerwanderung erreicht haben - wir freuen uns, dass Sie bei uns sind und die Diakonie Stetten besuchen. Die Angebote der Diakonie Stetten sind überwiegend barrierefrei erreichbar.

 

Kernen-Stetten liegt zwischen dem Streckenabschnitt 13 und 14, d.h. zwischen den Stationen Großheppacher Schwestern (Weinstadt-Beutelsbach) und dem geriatrischen Zentrum (Esslingen).

 

Weitere Infos im Internet: www.diakonie-pilgerweg.de

Pilgersegen

Im Namen unseres Herrn Jesus Christus. 
Mögest Du an dein Ziel gelangen und nachdem du deinen Weg vollendet hast, körperlich und geistig gesund zurückkehren. (Pilgersegen Abtei Sant Cugat del Vallés, Spanien)

 

Am geistlichen Leben teilnehmen

Andachten und Gottesdienste

Zur Mitfeier bei den Gottesdiensten und Andachten unserer Schlossgemeinde sind Sie herzlich eingeladen.

Essen und Trinken

„La Salle am Schloss“

Unser Restaurant "La Salle" am Schloss bietet Pilgern für den kleinen und großen Hunger eine Vielfalt an vorzüglichen Speisen und Getränken.

Sehen und erleben

Ausstellungen

Verfolgen Sie auf 22 Schautafeln die Spuren der Diakonie Stetten zurück ins Jahr 1849, als der Arzt Georg Friedrich Müller in Riet bei Vaihingen an der Enz mit zwei Kindern den Grundstein der Einrichtung legte.

Die Diakonie Stetten bietet in Kernen-Stetten und im Raum Stuttgart professionelle, soziale Dienstleistungen für Menschen mit Behinderungen und deren Familien, jungen Menschen mit Förderbedarf, Kindern und Jugendlichen, älteren und pflegebedürftigen Senioren und Menschen mit psychischer Behinderung.
Schlossberg 2
Kernen-Stetten
71394
Deutschland
07151 940-0